Amsterdam Juni 2017 -

Grachten, versteckte Kirchen und Brücken ... Amsterdam hat so viel mehr zu bieten als das was ich erwartet habe, also werde ich noch einmal zurück müssen.

 


 

 

Noch auf der bucketlist:

#AnneFrankMuseum #Rembrandtmuseum #Rijksmuseum nochmal #AlbertCuypMarkt mit einkaufen und im Anschluss kochen, mit dem #Fahrrad an den Grachten entlang

Meine erste Reise alleine hat mich überzeugt und Raum für Gedanken geschaffen. Und auch wenn ich die Reise alleine gemacht habe, habe ich doch alte und neue Freunde getroffen. Für neue Kontakte sind Hostels immer super, im #GeneratorHostel war das Zimmer super, ebenso die Lage. Gefehlt hat mir leider die Möglichkeit zusammen zu kochen und so in Kontakt mit anderen zu kommen.

#MagereBrug #LoveMySis

 Meine Gedanken an dich:

 If you want to be close, my sister, we’ll always find a way. We can build our own bridges wherever we are, we can build them as we want them and we can open the bridge for by-passers. At the end of the day the bridge will be stable and will always go back to it’s original position, with a connection to eachother there might always be a distance as we proceed our lives, but the bridge to the sister is there: stable, flexible, lasting ever after.


 

21.6.17 21:27, kommentieren

Werbung


Rückblick im doppelten Sinn: Liverpool Januar 2016

 

 

 

 

20.6.17 21:29, kommentieren

Werbung